Dorothy C. Wilson:  Um Füße bat ich und er gab mir Flügel

Die indische Ärztin Mary Verghese überlebt schwer verletzt einen schweren Autounfall. Ganz plötzlich scheint das Leben, die Freude und alle Erwartungen an die Zukunft auf den Nullpunkt gesunken zu sein.

Aber Mary Verghese hat gute Freunde um sich und einen starken Gottesglauben in sich. So schafft sie es als Querschnittsgelähmte an einen OP - Tisch heranzurollen und im Rollstuhl sitzend komplizierte Operationen durchzuführen.

Weit über 40 Auflagen hat dieses Buch bereits erlebt. In über 15 Sprachen wurde dieser christliche Bestseller übersetzt. Wer das Buch der Pastorentochter Dorothy C. Wilson gelesen hat, der weiß warum dieses Buch seit Jahrzehnten so beliebt ist und warum es auch heute noch immer wieder gelesen wird.

Gerade in Indien steht eine gelähmte Frau auf und kämpft gegen ihr Schicksal an. So wie es ihr gelang wieder zu operieren, so kämpfte sie auch auf anderen politischen und gesellschaftlichen Ebenen und machte ihren Zeitgenossen Mut, nicht alles einfach nur hinzunehmen. Mary Verghese ist längst zum geliebten Glaubensheld geworden, immer wieder wird sie auch heute noch als Beispiel genannt um zu zeigen, was mit Gottvertrauen alles möglich wird.

 

SCM Hänssler, ISBN 978-3-775-15292-1, Preis 10 Euro

Nach oben