Sanna Seven Deers:  Der Ruf des weißen Raben

Als ich dieses Buch in die Hände bekam, war ich raus aus dem Alltag und im fernen Kanada verschwunden. Erst als die letzte Seite gelesen war musste ich wieder im Jetzt und Hier auftauchen.

Myra sucht ein Amulett und findet den Indianer Chad Blue Knife. Die weiße Reporterin wird dabei in die Geisterwelt des Indianers hineingezogen. Als Leser lebe ich fortan in der Vergangenheit, Gegenwart und in der Zukunft und bin aufs Engste mit Myra und ihrem Ziel, der Rettung der Menschheit, verbunden.

Welten treffen in diesem Buch aufeinander. Der Leser bemerkt sofort die Verliebtheit der Autorin. Zum einen in die Landschaft, zum anderen aber auch in die Denkweise der Indianer, ihre Mythen und Rituale.

Sanna Seven Deers nimmt gefangen durch ihre einfache Sprache und macht neugierig auf eine fremde Welt.

Unbedingte Leseempfehlung!

 

Ullstein, 978-3-548-28295-4, Preis 8, 99 Euro

Nach oben